Laurien van der Graaffmit Griesser unterwegs

Wir von Griesser freuen uns Laurien als Hauptsponsor zu unterstützen. Laurien als Markenbotschafterin passt einfach zu uns! Sie ist engagiert, gibt bei jedem Rennen ihr Bestes und ist dabei unkompliziert und natürlich geblieben.

"Ich bin sehr stolz Griesser als Headsponsor an meiner Seite zu haben und ein Teil des tollen Unternehmens sein zu dürfen. Ich freu mich sehr auf eine gemeinsame Zukunft!"

- Laurien van der Graaff

News

Laurien und Nadine triumphieren im Team-Sprint

Laurien erlebte in Dresden ein perfektes Wochenende. Nach dem ausgezeichneten 5. Rang vom Samstag im Sprint, gewann Laurien zusammen mit Nadine Fähndrich am Sonntag den Team-Sprint.

Das Duo feierte als erstes Schweizer Team einen Weltcupsieg in dieser Disziplin. Vergangene Saison hatten die beiden den Triumph noch hauchdünn verpasst. Anfangs Jahr waren sie auf derselben Strecke nur gerade um neun Hundertstel bezwungen worden.

Jetzt wünschen wir Laurien viel Erfolg für die Tour de Ski.

Bild: NordicFocus

News

Weltcup in Dresden

Am kommenden Wochenende startet Laurien van der Graaff am Sprint Weltcup in Dresden. Und wie bereits in Davos, findet auch der Weltcup in Dresden auf Grund der Corona-Schutzmassnahmen ohne Zuschauer statt.

Vor einem Jahr sorgten Laurien und Nadine Fähndrich beim Team-Sprint in Dresden für Furore. Das Schweizer Duo verpasste den Sieg nur gerade um neun Hundertstelsekunden und belegte den ausgezeichneten 2. Rang. Die zwei haben sich für die Wettkämpfe in Dresden einiges vorgenommen und möchten auch in diesem Jahr auf dem Podest stehen.

Die Fans können die Sprint-Rennen vor dem Fernsehbildschirm verfolgen. Eurosport sendet die Wettbewerbe live aus Dresden.

Wir drücken die Daumen und wünschen viel Erfolg.

News

Saisonstart für Laurien

Laurien startete am letzten Wochenende im finnischen Ruka in die neue Langlaufsaison. Auf Finnland würde eigentlich Lillehammer folgen, doch die Norweger haben den Termin Anfang Dezember Corona bedingt abgesagt und versuchen einen Ersatztermin später in der Saison zu finden. Ein spezieller Highlight im Weltcupwinter sind für Laurien sicher die Rennen in Davos, doch leider ohne Zuschauer. Nachdem das Organisationskomitee im September noch mit einer limitierten Anzahl an Zuschauern gerechnet hat, muss Davos Nordic am 12. und 13. Dezember 2020 nun auf sämtliche Zuschauer verzichten. Die Wettkämpfe können wir aber dennoch live am Fernseher verfolgen und mit Daumendrücken und anfeuern aus der Ferne können wir Laurien auch von zu Hause aus unterstützen.

Die ersten Trainings auf den Langlaufskis konnte Laurien bereits in Davos auf der Flüela-Loipe absolvieren.

Seit 2008 wird in Davos jeweils im Frühling ein Schneehaufen mit Sägespänen zugedeckt. Dieser Schnee wird im Herbst für die Präparierung der Flüela-Loipe verwendet, bevor neuer Schnee produziert werden kann. Durch das Abdecken bleiben ca. 80 % des Schneevolumens erhalten und somit ist es möglich, dass unabhängig von den Temperaturen bereits im Herbst auf Schnee trainiert werden kann.

Täglich das Beste geben!

Seit diesem Frühjahr ist die Griesser Fahrzeugflotte mit einer neuen Beschriftung unterwegs. Laurien van der Graaff, unsere Markenbotschafterin, ziert die Griesser Fahrzeugflotte und lächelt uns entgegen. Das Fotosujet wurde mit der Aussage «Täglich das Beste geben!» stellvertretend für Lauriens Power auf der Loipe, wie auch für den täglichen Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ergänzt.

Doch was bedeutet «Täglich das Beste geben»? Im Rahmen unserer Möglichkeiten geben wir immer das Beste, sei es im beruflichen oder sei es im privaten Umfeld. Wir sind immer wieder in der Situation, unsere Leistung zum entsprechenden Zeitpunkt abzurufen und zu liefern und das Beste zu geben. Die Aussage von «das Beste geben» kann für jeden von uns sehr unterschiedlich sein.

Was bedeutet für dich «Täglich das Beste geben»? Wir haben bei einigen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nachgefragt:

Stimmen für Laurien

«Ein grossartiges Erlebnis, ich bin sicher bald wieder mit dabei. Für die weiteren Rennen wünsche ich Laurien viel Erfolg.»
- Walter Strässle

Unter den Zuschauern im Allgäu war auch unser Verwaltungsratspräsident Walter Strässle. Er liess sich die Gelegenheit nicht nehmen, reiste nach Oberstdorf und feuerte Laurien vom Streckenrand aus an.

«Es herrschte eine tolle Atmosphäre in der Biathlon Arena in der Lenzerheide. Einmalig die coole Stimmung und eindrücklich mit was für einer Dynamik, die Athletinnen und Athleten über die Loipe gleiten»
- Marcel Stöckli

Laurien

im Kreuzverhör

Mein Alter:33
Zu Hause bin ich in:Davos
Mein Beruf:Sportlerin
Mein Trainer:Andreas Waldmeier
Mein Verein:TG Hütten

 

 

Laurien's Lieblings...

...speise:Caponata
...getränk:Wasser
...musik:70's
...film:Braveheart